Wohnen auf engem Raum

05.04.2017 - 10:25 Uhr

Wohnen auf engem Raum

Was verbindet Paris, Tokio, New York und andere Großstädte? Eines haben diese Großstädte gemeinsam, nämlich die hohe Einwohnerdichte und den daraus resultierenden Platzmangel. Die Metropolen ziehen Menschen durch vielversprechende Ausbildungs- und Jobchancen, sowie zahlreiche Kulturangebote und komfortable Infrastruktur an. Bereits heute leben über 50 % der Weltbevölkerung in den Städten. Die Urbanisierung wird künftig weiter zunehmen. Prognosen zufolge leben 2030, 60% der Menschen weltweit in den Städten. In hochentwickelten Ländern werden es sogar über 80% sein. Eine der Herausforderungen, die vielen Politikern und Stadtplanern den Kopf zerbrechen wird.

Wohnen auf 8m²

Die hohen Immobilienpreise machen für viele Menschen das Wohnen zu einer immer größeren finanziellen Belastung. In solchen Situationen überlegt man sich schnell, wie der vorhandene Raum effizienter genutzt werden kann. Es wird versucht, die volle Raumhöhe auszunutzen, sich platzsparende Geräte und Möbel anzuschaffen oder einfach, die Wohnung auszumisten. Folgendes Video zeigt die Geschichte einer New-Yorkerin, die auf knapp 8m² einige Jahre leben musste, weil die Miete für das Mikro-Apartment für New-Yorker Verhältnisse halbwegs leistbar war. Raumangst, Yoga im Bad und Bananen in der Mikrowelle lagern – das sind nur ein paar Beispiele, die sich aus der prekären Wohnsituation ergeben haben. Dennoch musste die New-Yorkerin die winzige Wohnung aufgeben, weil die Miete erhöht wurde. Hier geht’s zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=JZSdrtEqcHU&t=241s

Neue Wohnkonzepte

Der Wohnraummangel führt dazu, dass neue Wohnkonzepte entstehen. Von Wohngemeinschaften und Wohnheimen bis hin zum Wohnen in Wohnmobilen, Containern und Co-Living-Spaces. In diesem Video erzählt eine junge Amerikanerin, wie sie in einem Van lebt und wie ihr Tagesablauf aussieht. Für unsere Verhältnisse unvorstellbar! https://www.youtube.com/watch?v=NcDuyDglgrg

Eigenes Heim im mobilen Wohn-Ei

Neue Wohnkonzepte stehen für Mobilität, Autonomie und Nachhaltigkeit. So ermöglicht das innovative Wohn-Ei-Konzept von Ecocapsule ein Leben, das weder an einen Ort noch an das Strom- und Wassernetz gebunden ist. Die Ökokapsel nutzt die Wind- bzw. Solarenergie zur Stromversorgung und bietet einen kompakten aber funktionellen Wohnraum auf 8m². Selbst der Wasserbedarf für die eingebaute Dusche wird zum Teil aus dem Regenwasser gedeckt. Die innovative Kapsel hat aber ihren Preis: €79.900 werden dafür verlangt.https://www.youtube.com/watch?v=z7Vp0DJrBm8

Ganz klar, wenn man auf engstem Raum wohnen muss, bleibt  wenig Platz für Sachen, welche man nicht täglich benötigt. Der Stauraum wird zum Luxus. Dafür gibt es wiederum Selfstorage-Angebote, wie unsere Storebox. Wer also zu Hause keinen Platz hat, kann sich den Stauraum einfach und unkompliziert im Lager nebenan sichern. Flexible Größen, transparente Preise und Zugang rund um die Uhr sind einige der Vorteile.

 

Zurück