Wie du dich wirkungsvoll vor Fahrraddieben schützt – unsere Kundin berichtet

05.10.2017 - 12:59 Uhr

Wie du dich wirkungsvoll vor Fahrraddieben schützt – unsere Kundin berichtet

Sachbeschädigung und Diebstahl – unserer Kundin Margit blieb nichts erspart. Monatelang kämpfte sie mit Kleinkriminellen, die es auf ihre Fahrräder abgesehen hatten. Ein privater Abstellplatz im Wohnhaus, sowie hochwertige Schlösser stellten für die Rabauken keine Hindernisse dar. Nach einem beschädigten und einem gestohlenen Fahrrad, hatte unsere Kundin die Sache satt.

Ihre Lösung: Unsere Storebox als sichere Fahrrad-Garage!
Als neue Fahrradbesitzerin berichtete sie über die vorgefallenen Ereignisse und teilt mit uns ihre ganz private Story.

Foto: Margit

Wie alles anfing.... Blicke hinter die Kulissen der Storeboxen

Liebe Margit, wie begann denn die Geschichte mit unserer Storebox?

Mein erstes Fahrrad wurde mir nach nur drei Monaten vom Abstellplatz im Wohnhaus gestohlen, mein zweites Fahrrad wurde dank eines super Schlosses zumindest nicht gestohlen, aber ziemlich beschädigt. Nach diesem neuerlichen, sehr enttäuschenden Vorfall beschloss ich, mein Fahrrad immer in die Wohnung raufzutragen – vier Stockwerke ohne Lift. Nachdem das Rauftragen doch jedes Mal ziemlich beschwerlich für mich war, ließ ich mein Kellerabteil entrümpeln, um Platz für mein Fahrrad zu schaffen.
Doch leider scheiterte auch dieser Versuch, denn nach zwei Wochen waren der Sattel und die Lenkergriffe meines neuen Rades mit einer schrecklichen Schimmelschicht übersät – es war viel zu feucht! Wieder machte sich große Enttäuschung breit, denn die über 300,- Euro Entrümpelungskosten waren umsonst und es blieb mir nichts Anderes übrig, als mein Rad wieder in den vierten Stock hinaufzutragen. (Das finden wir ganz schön stark!)

Wenige Wochen später las ich bei mir ums Eck das Schild „Storebox“ und ich googelte danach und fand eine interessante Homepage. Als ich dann kurze Zeit später von einem Storebox-Mitarbeiter auf der Straße einen Gutschein erhielt, fragte ich, ob ich dort auch mein Fahrrad lagern könnte. Der Mitarbeiter bejahte dies und schlug vor, zur Besichtigung doch gleich das Fahrrad mitzunehmen, um die richtige Größe des Abteils zu finden.
Gesagt, getan und die Vorstellung, mein Fahrrad an einem ebenerdigen, sicheren, sauberen und trockenen Ort gleich bei mir ums Eck aufbewahren zu können, gefiel mir sehr. Vor allem die Tatsache, nie wieder das Fahrrad in den vierten Stock rauf tragen zu müssen. Nie wieder Angst haben zu müssen, dass mein Rad gestohlen oder beschädigt wird. Ja, das hat was! Voller Freude über diese tolle Lösung wurde ich somit Kundin bei Storebox und ich bin nach wie vor sehr glücklich über diese Entscheidung.

Schön zu hören, dass Ihre Story ein glückliches Ende nahm! Was war Ihr erster Gedanke, als Sie von der Funktion von Selfstorage hörten?

Das ist DIE Lösung für mein Fahrrad!

Sind Sie mit Ihrem Fahrrad Stammkundin oder eher eine einmalige Mieterin?

Ganz klar als Stammkundin.

Zufall oder konkret geplant? Was war der Auslöser für die Nutzung unserer Selfstorages?

Mehr Zufall dank des Storebox-Gutscheins und des freundlichen Mitarbeiters. Auslöser war ein in meiner Hausanlage nicht vorhandener sicherer und trockener Fahrradabstellplatz und die zuvor beschriebenen negativen Erlebnisse.

Welchen Gegenstand lagern Sie denn am liebsten ein?

Mein Fahrrad inklusive Zubehör (Helm, Luftpumpe, Fahrradtasche etc.) und alles was zum Baden dazu gehört (Luftmatratze, Liege etc.).

Da Sie sich als Stammkundin bezeichnet haben, bevorzugen Sie die Boxen als Sommer- oder Winterlager oder sogar als Dauer-Lager?

Als Dauer-Lager – es ist meine Fahrrad-Garage.

Und welche „Garagen-Features“ mögen Sie besonders gerne an unseren Abteilen?

Dass sie sicher, sauber, trocken und ebenerdig sind.

Ihr Lager-Motto wäre...?

Lebenserleichternder Luxus, den ich mir gerne gönne!

Luxus klingt gut! Stellen Sie sich vor, Sie dürften nun auch Ihr Abteil selbst streichen, welche Farbe würden Sie wählen?

Abwechselnd dezentes Gelb und Grün.

Als erfahrene Kundin: Was würden Sie anderen Selfstorage-Nutzern raten?

Am besten mehrere Abteile vor Ort anschauen, um die richtige Größe zu finden.

...Und wenn Sie sich noch ein Special aussuchen könnten für Ihr Abteil, was wäre das?

Da ich mir mein Abteil passend für mein Fahrrad hergerichtet habe (mit Senkrecht-Fahrradständer), brauche ich kein weiteres Special. Aber schön wäre es, wenn es spezielle Fahrradboxen gebe, um das Fahrrad noch bequemer und günstiger aufbewahren zu können.

Dann werden wir uns mal nach Fahrradboxen umschauen. Planen Sie, noch weitere Abteile in Zukunft anzumieten?

Nein, denn ich habe Platz genug in meinem Lager.

Wenn Sie die Storebox mit einem Satz beschreiben müssten, wie würde dieser lauten?

Der perfekte Lagerort gleich ums Eck!

Abschließend noch eine Frage des Vertrauens: Würden Sie Ihr Hochzeitskleid bei uns lagern?

Ja, absolut. Es ist sauber, trocken und sicher - der perfekte Ort!

Vielen Dank für die ausführliche Beantwortung, liebe Margit!
Alles Gute dir und deinem Fahrrad und noch weitere angenehme Jahre in unserer Storebox-Garage, wünscht dir dein Storebox-Team!

Zurück