10 Tricks, die dir das Leben leichter machen

14.09.2017 - 09:54 Uhr

10 Tricks, die dir das Leben leichter machen

Eine positive Einstellung zu lösbaren Problemen ist bereits der halbe Erfolg.

Der österreichische Lehrer, Dichter und Aphoristiker Ernst Ferstl (*1955) wusste schon damals das Lebenselixier „positives Denken“ zu schätzen. Das Leben mit einer Prise Optimismus zu würzen, entpuppt sich bis heute als gelungene Herangehensweise an auftretende Probleme.

Anlässlich des gestrigen Tags des positiven Denkens möchten wir dir heute ein paar Tipps und Tricks für den Alltag mitgeben, die dir dein Leben ungemein erleichtern werden.
Nicht jeder Tag fängt super an... Wer kennt das nicht? Manchmal läuft einfach alles schief, was nur schieflaufen könnte und noch mehr und manchmal steht man einfach schon mit dem falschen Fuß auf.

Verzweifle an solchen Tagen nicht! Versuch positiv zu denken und deine Einstellung oder Perspektive zu ändern. Zum Beispiel so:
Sei nicht frustriert, weil du schon wieder dein Glas Cola halb leer getrunken hast, sondern sei guter Dinge, da es ja immer noch halb voll ist mit deinem Lieblingsgetränk!

Super, dein Denken hat sich ja schon gewandelt, starten wir nun mit den 10 Tricks für deinen Alltag, mit denen alle deine Aufgaben nur mehr halb so schlimm ... äh... halb so toll erscheinen!

#1: Öl ersetzt Rasierschaum

Für die Damen: Öl statt Rasierschaum beim Beine-Rasieren verwenden. Die Beinchen sind anschließend streichelzart.
Für die Männer: Öl statt Rasierschaum auf den Bart reiben, bevor es ans Rasieren geht. Anschließend wird deine Freundin/Frau nicht mehr die Finger von dir lassen können.

#2: Platzender Kleiderschrank

Nicht selten findet man in seinem Kleiderschrank einfach keinen Platz mehr für das neu gekaufte Zeug. Aber aus diesem Grund weniger shoppen? Nö.
Schnapp dir lieber ein paar Cola-Dosen, entferne den Verschluss und hänge den Haken an deinen belegten Kleiderbügel im Schrank. An den zweiten Ring des Verschlusses kannst du einen neuen Kleiderbügel hängen und so zwei deiner feschen Kleidungsstücke auf einmal platzieren.

#3: Zeitungspapier statt Putzgerät

Auto- oder Fensterscheiben mit Zeitungspapier und einem Eimer voll Wasser und Essig zu putzen, ist der neueste Schrei. Das Zeitungspapier nun darin befeuchten und wie üblich den Putzprozess ausführen.
Sieh zu und staune über das blitzblanke Ergebnis!

#4: An alle Genießer

Erstelle für die komplette Woche einen Speiseplan, so wie es die Kantine früher in deiner Schule oder an der Uni immer machte. Gehe dann einmal pro Woche, am besten mit einem Koffer, einkaufen und erspare dir viel Nerven, Zeit und Geld! Mahlzeit!

#5: Aller guten Dinge sind 5...

... Zumindest bei diesem Trick. Versuche, dich am Ende eines anstrengenden Tages an 5 gute Dinge zu erinnern, die dir widerfahren sind. Das kann das freundliche „Hallo“ deines Nachbarn sein, die Einladung zum Kuchenessen von der Oma, das süße Kätzchen, das du heute gestreichelt hast oder einfach ein schöner Gedanke, den du heute hattest. Du wirst sehen, wie gut du schläfst und wie motiviert du den nächsten Tag beginnst!

#6: Glätteisen für Männer

Nicht nur Frauen profitieren vom Glätteisen. Sollte der Hemdkragen einmal nicht korrekt gebügelt sein, muss nicht das komplette Brett inklusive Eisen aus der Kammer geschleppt werden. Es tut’s auch das Glätteisen deiner Angebeteten.
Einfach kurz damit über die verknitterte Stelle glätten – aber bitte nicht zu lange draufbleiben! Voilà, dein Hemd ist wieder wie neu!

#7: Kein Weinen mehr

Immer kommen einem die Tränen beim Zwiebel schneiden. Da überlegt man sich zweimal, ob man sich für das Gericht den weinerlichen Aufwand antut. Seit der Erfindung des Kaugummis, muss die gute Zwiebel aber aus Tränengründen nicht mehr weggelassen werden. Einfach den Kaugummi während des Schneidens kauen und dein Gesicht bleibt trocken!

#8: Alkohol für die Hygiene

Verwendet werden sollte hierfür am besten 70%iger Alkohol, aber der selbstgebrannte Schnaps hilft auch!
Gib ein paar Tropfen davon auf ein Stück Watte und entferne in Kürze lästige Parfum- und Lippenstiftflecken oder sogar Blut von deiner Kleidung.

#9: Kratzer verschwinden lassen

Ups! Dein gerade gekaufter Holztisch hat schon einen Kratzer? Kein Problem, die Nuss macht das wieder gut. Nimm dir eine Walnuss, halbiere den Kern und reibe mit der Bruchstelle den Kratzer ein. Schon ist er unsichtbar! Leichte Kratzer am Boden kann man auch mit einer Kerze kaschieren.

#10: Think pink!

Und zu guter Letzt: Denke immer positiv!
Glaub an dich und deine Ziele! Rede dir nie ein, dass du etwas nicht kannst, auch wenn das jemand anders gesagt hat. Du schaffst alles, wenn du daran glaubst und motiviert bist, dein Ziel zu erreichen!

Abschließend noch ein motivierender Spruch von Marc Twain für dich, der dir den Tag versüßen soll!

Hast du auch ein paar motivierende Sprüche oder Alltagstricks für uns?

Lass es uns auf Facebook oder Twitter wissen und teil uns deine Meinung zum „positiven Denken“ mit!

Mit freundlichen Grüßen,

dein Storebox-Team

Zurück