Bereit für den Sommerurlaub?

23.04.2018 - 12:29 Uhr

Bereit für den Sommerurlaub?

Sommerurlaub am Strand im Sonnenschein – wir lagern in der Zwischenzeit deine Sachen ein

Endlich ist auch in Österreich der Frühling so richtig angekommen. Die Landschaft wird grüner, die Balkone bunter und die Gärten und Parks sind wieder belebt. Der Duft nach Grill und Barbecue lässt Urlaubsstimmung aufkommen. Zeit also, sich Gedanken über den nächsten Kurztrip oder die Sommerreise zu machen. 

Mit dem Schlauchboot im Meer schippern

Inlandsreisen stehen hoch im Trend – einfach spontan alles ins Auto zu packen und loszufahren, scheint für uns Österreicher der Inbegriff von Freiheit und Flexibilität zu sein. Frei und flexibel kannst du inzwischen aber auch bei Auslandsreisen sein. Dank Airbnb, CarSharing und Co. fühlst du dich überall rasch wie zu Hause. Die Buchung über Onlineplattformen ist einfach, Tipps gibt der Vermieter und positive aber auch negative Erfahrungen teilen andere Mieter. So entkommst du den starren All-inclusive-Reiseangeboten und machst die schönste Zeit des Jahres immer wieder zum persönlichen Highlight. 

 

Traumurlaub auf dem „eigenen“ Boot

Einen Urlaub der besonderen Art ermöglicht Click&Boat, das selbsternannte „Airbnb der Meere“. Das internationale Start-Up bringt Bootsbesitzer und leidenschaftliche Bootsliebhaber zusammen und schafft es mit seiner Sharing-Plattform zum Marktführer des Online-Yachtcharters. Das Erfolgsrezept dahinter ist einfach: Durchschnittlich wird ein Boot an nur 10 Tagen pro Jahr von seinem Besitzer genutzt. Den Rest der Zeit verursacht das Eigentum nur hohe Kosten für Wartung, Versicherung und Hafengebühr. Mit Click&Boat kann der Bootseigner die Nutzung seines Bootes lukrativ gestalten, gleichzeigt wird Bootsliebhabern eine kostengünstige Alternative geboten.

Mit dem eigenen Motorboot in den Urlaub

Urlaub am eigenen Boot


Das Konzept ist inzwischen so erfolgreich, dass die Plattform 2017 auch für professionelle Vercharterer geöffnet wurde. Erst vor kurzem konnte zudem ein neuer Investor an Land gezogen werden. Der preisgekrönte Skipper François Gabart, Rekordhalter für die Weltumrundung als Einhandsegler, beteiligt sich am Kapital und bietet zudem sein persönliches Boot direkt über die Plattform an. Er ist sich sicher, dass das Konzept die Zukunft des Wassersports ist.

<< Angebote gibt es übrigens auch für Österreichs Seenlandschaft >>


Was tun mit dem geliebten Eigentum während einer längeren Urlaubsreise?

Egal wohin der Sommer dich bringt, egal wie lange du unterwegs bist – um deine Habseligkeiten brauchst du dir keine Sorgen machen! In einer unserer zentral gelegenen Storeboxen in Wien, Salzburg und Berlin lagert dein Eigentum nicht nur sicher durch Video- und Sensorüberwachung, sondern auch gleich in deiner Nähe. Mittels persönlichem Zugangscode im Eingangsbereich kannst du jederzeit in deine Storebox und bleibst flexibel.

Also – dem Sommer steht nichts mehr im Wege. Und frei nach dem Motto „Sonnenliege raus, Skier rein“ herrscht jetzt auch bei uns in den Storeboxen Hochbetrieb. Also schau gleich direkt rein auf www.storebox.at und buche deinen persönlichen Lagerplatz.

Und für alle Bootsbesitzer, die ihr Boot lieber einlagern als vermieten, findet sich sicher in unserer Lagerplatzbörse ein Plätzchen Lachend

 

Bis bald!

Dein Storebox Team

Zurück